Daniel Riegler


Studierte Musik in Wien und Graz bei Rudolf Josel (Wr. Philharmoniker) und Ed Neumeister (Village Vanguard Band, NY). Privatunterricht bei Georg Friedrich Haas.
Arbeitet als freischaffender Instrumentalist für Orchester und Ensembles, als Interpret von Musik des 20. und 21. Jahrhunderts sowie als Komponist. Mitbegründer der Künstlerplattform JazzWerkstatt Wien zur Schaffung geeigneter Aufführungssituationen für Musik zwischen den Stilen, sowie des JazzWerkstatt Wien New Ensembles.

2012 Gewinner des Publicity Preises 2012 der SKE.

2011 Auftragswerk und Uraufführung von „Fanfare II“ mit dem Jazzorchester Vorarlberg. Premiere von „Fanfare I“ gemeinsam mit Franz Hautzinger, Gerald Preinfalk, Lorenz Raab, Andreas Eberle und Clemens Salesny. Kompositionsförderung durch das BMUKK, sowie durch den SKE-Fonds. Zusammenarbeit mit Elliott Sharp.

2010 Uraufführung von „Cardea“ für 13 MusikerInnen durch das Ensemble Reconsil.
„Preis der deutschen Schallplattenkritik“ (Bestenliste 2/2010) mit dem Album „Creatures & other stuff“. Präsentation der CD „Things“ beim Jazzfest Berlin und den Jazztagen Dresden mit dem Ensemble Studio Dan.

2009 Nominierung für „The New Austrian Sound of Music“.
Nominierung für den Amadeusaward 2009 für die Produktion „Elegant“ gemeinsam mit der JazzWerkstatt Wien. Kompositionsförderung durch das BMUKK sowie durch den SKE-Fonds.

2008 Uraufführung von „Käfig II“ und „Hit V“, beide Auftragskompositionen für „Kultur in Bludenz“. Leiter der Stage Band des Porgy & Bess. Gewinner des „Harry-Pepl-Preis-2008“

2007 „Featured Artist“ des Jazzfestivals Saalfelden mit Uraufführungen von drei neuen Projekten unterstützt durch eine Kompositionsförderung des BMUKK. Erstaufführung eigener Werke beim Frischzelle Festival in Köln und der Bibliothèque nationale de France in Paris.

2006 Auftritte beim Inntöne-, Moers- und Wiesen-Jazz-Festival sowie bei den Salzburger Festspielen und der Biennale Venedig mit dem Klangforum Wien.Uraufführung des “Vitual Conductor II” im Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz

Diskographie (Auszug):
2011 „JazzWerkstatt Wien New Ensemble“ – (JWR 02/11)
2010 „Things“ – Studio Dan featuring Nika Zach– (JWR 02/10)
2010 „RE:NEW“ – Ensemble Reconsil – (SRL4-10083)
2009 „Creatures & other stuf“ – Studio Dan – (JWR 02/09)
2009 „Elegant“ – Die Strottern und JazzWerkstatt Wien – (JWR 01/09)
2009 „free self when done“ – BINTOBONE – (JWR06/08)
2008 „Nu Song #2“ – Studio Dan – Single Auskopplung (JWR05/08)
2008 „gDoon“- Nouvelle Cuisine  – (PAO 11040)
2007 „Podcast“ – JazzWerkstatt – Promo Recording

www.riegler.mur.at